Was haben “Ziele” mit “Selbst” und “Kunst” zu tun?

Ende April erreichte mich die Mail von Evi Brown, einer modernen, jungen Künstlerin, die mit ihrer Kunst aufmerksam machen will, zum Beispiel auf das Thema „persönliche Freiheit“.

Ich freue mich sehr, dass sie über einen Blogbeitrag („Bloß keine Fehler machen“) auf mich gestoßen ist und mich als Expertin zum Thema Selbstverwirklichung ausgesucht hat. Denn das macht sie: statt mit sich und ihren Gedanken allein zu sein, zu denken, zu sinnieren und zu produzieren tritt sie in Kontakt mit Menschen. Sie interviewt, stellt Fragen, setzt sich auseinander. Denn sie will herauskriegen, wie die Menschen sind: was treibt sie an? Was braucht es, damit sie sie selbst sein können? Was heißt Freiheit für den Einzelnen? Sie erstellt daraus ein Mosaik aus Eindrücken, Eindrücke, die sie dann in ihre Kunst übersetzt.

Schnell war klar, dass wir einige Parallelen haben: beide aus der Betriebswirtschaft kommend, beide mit Arbeitserfahrung in Kreativagenturen, beide mit dem festen Glauben an Gestaltbarkeiten. Ich finde es gut, dass es Menschen wie Evi gibt, die sich aus einer inneren Überzeugung heraus für eine Mission entscheiden, an deren Ende weniger das gefüllte Konto oder der beeindruckende Titel auf der Visitenkarte steht. Ich frage meine Kunden oft: „Stellen Sie sich vor, wir sind beide 96 Jahre alt, rühren in unseren Teetassen und schauen auf unser Leben zurück. Was wird Ihnen zu dem Zeitpunkt wichtig gewesen sein? Was hat ihrem Leben Bedeutung verliehen?“. Menschen wie Evi treffen konsequente Entscheidungen und schauen aller Wahrscheinlichkeit nach später auf ein Leben zurück, in dem sie Sinn und Identität gestiftet haben, in dem sie einen Ausdruck für das gefunden haben, was ist, in dem sie andere aufgeweckt haben. Meine Hochachtung.

Evi hat mir in unserem heutigen Interview übrigens folgende Fragen gestellt:

Was motiviert Dich, Dich mit den gewählten Themen auseinander zu setzen?  

Was war bisher Dein schönstes Erlebnis im Beruf?

Was bedeutet Freiheit für Dich? Wann fühlst Du Dich frei? 

Wenn Du 4.000 € zur Verfügung hättest & Du müsstest es für ein einziges Kunstwerk ausgeben, welche Kriterien müsste es für Dich erfüllen? 

Zu welchen Einsichten kommen Sie, wenn Sie sich diese Fragen stellen?

Das Bild ist übrigens eines von Evi Brown’s Kunstwerken mit dem Titel “love, peace & happiness”

Hier geht es zu Evi Brown’s website:

www.evibrown.com