In eigener Sache: neue Aufstellungsformate und -termine (incl. 🇫🇷 )

Heute möchte ich auf die kommenden Aufstellungstermine und auf die neuesten Planungenin Richtung „retreats in Frankreich“ 🇫🇷 aufmerksam machen!

Tipp: Anmeldung fĂĽr die Aufstellungstage und Eintrag in eine Interessentenliste ist ab sofort möglich – einfach per Telefon oder Mail.

Am 22. Mai (Montag) stellen wir wieder nach dem Lebensintegrationsprozess (LIP) auf.

Viele kennen die Literatur von Stefanie Stahl „Das Kind in Dir muss Heimat finden“. Sie hat damit das Thema der inneren Anteile fĂĽr Jedermann entschlĂĽsselt und erklärt, wie man mit inneren vor allem verletzlichen Anteilen einen guten Umgang findet. Mit der besonderen Aufstellungsmethodik LIP, entwickelt von einem der Urgesteine der Aufstellungsarbeit W. Nelles, lässt sich tatsächlich ein sehr starker Impusl setzen, damit innere Anteile befriedet und aus ihrer Not befreit werden. „Habe ich innere Anteile, die irgendwie gefangen sind?“ Wenn Ereignisse auĂźen in der Lage sind, etwas in Dir anzutriggern und Du erlebst eine innere Achterbahn, dann ist genau so ein Anteil wahrscheinlich im Spiel, und der LIP ist dann ein phantastisches Mittel der Wahl. Voraussichtlich werden wir wieder einen kleinen Aufstellungstag (1/2 Tag) gestalten. Es bedarf keiner Vorbereitung.

 

Am 10.6. (Samstag) stellen wir zu allerlei Themen auf

Das heiĂźt, hier darf es eine bunte Mischung werden, von Jobthemen ĂĽber biografische Themen. Aufstellen ist dann eine besonders hilfreiche Methode, wenn durch eigenes Nachdenken keine neuen Lösungen entstehen. Durch das Aufstellen wird zunächst die Problematik im Raum sichtbar – da sie durch Stellvertreter in den Raum „gestellt wird“. Dadurch, dass die Stellvertreter benennen werden, was auf ihrem Platz wirksam ist undwas in Bezug auf alle anderen Beteiligten wirkt, kann der Aufstellende neue Einblicke gewinnen und die Perspektiven aller ganz neu ergrĂĽnden. Eine Aufstellung ist komplett, wenn die Lösung gefunden ist und das System zur Ruhe kommt. Wir werden je nach Anzahl der Aufstellenden 1/2 bis 1 Tag gestalten. Aufstellende melden sich bitte mindestens 2 Wochen vorher, da ein Vorbereitungsgespräch notwendig ist.

 

Zur Zeit in der Entwicklung

Zur Zeit entwickle ich zwei Formate, deren integraler Bestandteil die Aufstellungsarbeit ist:
1.) Ein großes Leadership-Programm mit  Basic-Modulen und einem 5-Tages-Retreat zum deep-dive. Dieses wird im Zuge meiner Website-Aktualisierung voraussichtlich in ca. 2 Wochen zu sehen sein.

2.) Ein Self-Leaderhip-Retreat für Frauen, 5 Tage in Frankreich  🇫🇷, kleine Gruppe.
Wir haben schon dieses Jahr die Möglichkeit, eine wahnsinnig schöne Location im Périgord (Höhe Bordeaux) dafür zu nutzen, Ende September/Anfang Oktober diesen Jahres. Wenn genügend Teilnehmer zusammenkommen, setze ich alles in Bewegung und wir starten durch. Interessentinnen können sich ab sofort bei mir melden, es gibt ca. 10 Plätze. Weitere Infos folgen in Kürze. Neugierig auf die Location? Schau mal: https://www.lessoeursanglaises.com/

Ich freue mich auf tolles gemeinsames Erleben!

Sabine Happe